Fünf gute Gründe

  • Erfahrung: Ich arbeite seit zwanzig Jahren mit Texten.
  • Kompetenz: Ich arbeite konzeptionell, bin sicher in Fragen von Stil und Design und kenne die Regeln f├╝r einen guten Text.
  • Sicherheit: Ich┬ásteuere Projekte und schlie├če sie termingerecht ab.
  • Engagement: Ich interessiere mich f├╝r Ihr Thema und lasse niemals locker.
  • Qualit├Ąt: Ich bin ebenso anspruchsvoll wie Sie.


Ãœber mich

Textarbeit ist eine Sache des Vertrauens. Damit Sie wissen, in welche H├Ąnde Sie Ihren Text geben, erz├Ąhle ich Ihnen auf dieser Seite etwas von mir.┬á

Ich liebe gute Texte und Sushi

Texte geh├Âren zu meinem Leben. Schon vor der Einschulung habe ich die Schulbibliothek gest├╝rmt, als Jugendliche hing ich n├Ąchtelang mit der Taschenlampe lesend unter dem Bett. Was also lag n├Ąher, als Germanistik zu studieren! Dabei habe ich mein Gesp├╝r f├╝r Sprache und Stil geschult und gelernt, literarische Texte zu analysieren. Am Ende wurde ich passionierte Ethnologin, war in Forschung und Lehre aktiv, bin also auch mit wissenschaftlichen Texten bestens vertraut.

Last but not least: Als Expertin f├╝r Marketing und Unternehmenskommunikation war es 15 Jahre lang mein Job, Texte so zu gestalten, dass die Zielgruppe sie versteht und gerne liest. Heute biete ich diese Leistung als freie Lektorin f├╝r Sie an.

Das mit den Sushi ist eine andere Geschichte.

Ich m├Âchte, dass meine Kunden zufrieden sind

Das sagt doch jeder, werden Sie jetzt denken. Mag sein. Aber ich meine es auch so: weil ein Text f├╝r mich viel mehr ist als nur eine Datei oder ein St├╝ck Papier. Dahinter steht immer ein Autor, eine Autorin, der oder die sich sehr viele Gedanken gemacht und oft mit Herzblut geschrieben hat. Vor dieser Leistung ziehe ich den Hut und meine, dass es das Mindeste ist, wenn auch ich mein Bestes gebe.

Ich arbeite mich schnell in neue Themen ein

Das Thema meiner Kunden interessiert mich wirklich. Deshalb f├Ąllt es mir leicht, mir selbstst├Ąndig neue Inhalte zu erschlie├čen. Im Gespr├Ąch mit Autoren, Auftraggebern und Experten treffe ich auf unglaublich engagierte Menschen, die begeistert f├╝r ihre Idee, ihr Produkt oder ihr Unternehmen stehen. Das beeindruckt mich. Von diesen Menschen lerne ich, sie bereichern mein Leben – und ich freue mich, wenn ich durch meine Textarbeit einen Betrag dazu leisten kann, dass ihre Botschaften gl├Ąnzen.

Ich habe einen Blick für´s Wesentliche 

In einem Steckbrief über mich würde man in der Rubrik "Softskills" unter anderem lesen: "logisches, analytisches und strukturiertes Denken". Klingt gruslig, ist aber so, und genau davon profitieren meine Kunden. 

Ich bin intensiv

Ich bin ein "Schaffer". Wenn ich an einer Aufgabe sitze, dann l├Ąsst sie mich nicht mehr los, bis ich mit dem Ergebnis zufrieden bin. Ich liebe es, mich konzentriert in Texte zu vertiefen und mein Gehirn auf Hochtouren zu bringen. Genauso sch├Ątze ich den intensiven Dialog mit meinen Auftraggebern. Multitasking kann ich auch, da bin ich hart erprobt aus Marketingzeiten, aber heute genie├če ich es, mich zu fokussieren.┬á

Ich gehe mit offenen Augen durchs Leben

Das Leben, so sehe ich das, ist eine riesige, funkelnde Schatztruhe, in die man nur hineingreifen muss. Und das tue ich mit Begeisterung – schlie├člich ist die Zeit begrenzt. Ich bin neugierig, schaue gerne ├╝ber den Tellerrand und bin ├╝berzeugt davon, dass immer noch ein St├╝ckchen "mehr" geht als das, was gerade ist. Wenn es gerade mal nicht der Schreibtisch ist, an dem es mich nach vorne treibt, bewege ich mich am liebsten in der Natur und reise viel nach nah und fern (gerne Ostsee, meistens Japan). – Ich bin auf meinem Weg.┬á

Meine beruflichen Eckdaten:

  • Seit 2010 selbstst├Ąndig als freie Lektorin

  • 15 Jahre Marketing (Mittelstand und Konzern), vorwiegend in leitender Position. Branchen: Informations- und Kommunikationstechnologie, Airline/Aviation; Schwerpunkte: Unternehmenskommunikation, Produktmanagement, Vertriebsunterst├╝tzung

  • 4 Jahre Forschung und Lehre als wiss. Mitarbeiterin am Ethnologischen Museum Berlin, Abt. S├╝dasien

Studium: Germanistik und Ethnologie (M├╝nchen, Freiburg); Magister, Promotion